Zimmerei, Innenausbau, Fachwerksanierung, Ingeneurholzbau, Carports - Jörg Leitenberger - Eschede

 
  Home      Zimmerei      Innenausbau      Fachwerksanierung      Ingenieurholzbau      Carports      Projekte      Kontakt      Impressum
Bewegen Sie Ihre Maus über das Bild um weitere Bilder zusehen.

EINWEIHUNG DES HOSPIZ-HAUSES-CELLE AM 24. JUNI 2005
Geborgenheit, Solidaritšt und liebevolle Pflege

In Zusammenarbeit zwischen der Hospizbewegung Celle Stadt und Land e.V. und dem AKH Celle sowie mit Unterstützung der Kirchen und Kommunen konnte der Bau des Hospiz-Hauses-Celle im Neubaugebiet Waldviertel in Wietzenbruch realisiert werden. Durch zahlreiche Aktionen kamen nicht unerhebliche Spendengelder zusammen, da das Projekt in der Bevölkerung eine breite Zustimmung findet.


Das AKH ist für den Bau und den Betrieb des Hauses zuständig, während die Hospizbewegung den Erwerb des Grundstückes im Neubaugebiet Waldviertel in Wietzenbruch übernommen hat und die ehrenamtliche Mitarbeit im zukünftigen Hospiz leisten wird.

Im September des vergangenen Jahres war Baubeginn, am 29. November wurde Richtfest gefeiert und am Freitag, 24. Juni, wird das Hospiz-Haus-Celle feierlich eingeweiht. „Wir wünschen uns ein Haus, in dem gelacht und geweint werden kann, in dem gefeiert und getrauert werden kann, in dem Leben und Sterben zugelassen wird“, bringen die Verantwortlichen die Philosophie des Hauses auf den Punkt.

Die Einweihung ist in ein Wohngebietsfest mit einem abwechslungsreichen Programm eingebettet. Für alle Interessierten besteht die Möglichkeit, das Hospiz zu besichtigen und sich einen Eindruck von der Atmosphäre des Hauses zu verschaffen.

Von außen passt sich das Hospiz-Haus mit den roten Verblendern und dem roten Ziegeldach gut in die Umgebung des Neubaugebiets ein und vermittelt einen bodenständigen und behüteten Eindruck. Für die Patienten stehen im Erdgeschoss 10 Einzelzimmer zur Verfügung. Alle Patientenzimmer haben eine kleine Terrasse und ein eigenes Bad. Weiterhin befindet sich im Erdgeschoss neben der ansprechenden Eingangshalle ein großer Aufenthaltsraum für die Angehörigen. Dazu kommen Funktionsräume wie z.B. Büros und eine Verteilerküche, in der die Mahlzeiten für die Patienten angerichtet werden.

Das Essen wird von der Küche des AKHs zubereitet. Im 1. Obergeschoss ist das große Pflegebad, ein Seminarraum sowie 2 Gästezimmer für Angehörige und ein Bettenlager untergebracht. Ein Aufzug ermöglicht den barrierefreien Zugang zum Obergeschoss. Anfang Juli können die ersten Gäste einziehen.

 
   
Zimmerei & Innenausbau
Jörg Leitenberger

Herderstraße 1a
29348 Eschede

Telefon (0 51 42) 41 60 60
Telefax (0 51 42) 41 60 61

Email: joerg.leitenberger@t-online.de
 
   
Home | Disclaimer | Kontakt | Impressum | Datenschutz Concept Omega